AIG Planungs- und Ingenieurgesellschaft

Zentralgebäude, Forschungszentrum Bosch Renningen

Die Robert Bosch GmbH errichtet in Renningen (Landkreis Böblingen) einen neuen Forschungsstandort für ca. 1.600 Mitarbeiter. Das Gesamtgrundstück gliedert sich in drei Teilgrundstücke, wobei derzeit zunächst das Nordgrundstück und zu einem kleinen Teil das Südgrundstück zur Bebauung ansteht.

Auf dem Nordgrundstück entstehen in der ersten Bauphase 12 Neubauten mit insgesamt rund 100.000 m² NGF. Auf dem Südgrundstück ist eine Erprobungsbahn für die Entwicklung von Fahrzeugen, eine Stützpunktwerkstatt, ein Steigungshügel, eine Kläranlage, ein Regenwasserrückhaltebecken sowie eine Druckerhöhungsanlage zur Trinkwasserversorgung umgesetzt worden.

Das Nordgrundstück gliedert sich in ein zentrales Baufeld, umgrenzt von einer bogenförmigen Erschließungsstrasse, und den angrenzenden Flächen für Parkierung. Das Campuskonzept des Forschungs- und Entwicklungsstandorts Renningen sieht eine lockere Bebauung mit Gebäude in der Größenordnung zwischen 5.000m² und 13.000m² NGF vor. Das Zentralgebäude mit Hochhaus als „Landmark“ beinhaltet eine Fläche von ca. 30.000m² NGF.

Projektdetails

Bauherr: Rober Bosch GmbH
Gebäudetyp: Neubau
Fertigstellung: Oktober 2014

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close