AIG Planungs- und Ingenieurgesellschaft

Bürogebäude mit Mitarbeiterrestaurant

Standort und Gebäudetypologie

Die Robert Bosch GmbH errichtet im Werk Feuerbach (Stuttgart) ein neues Bürogebäude zur Schaffung von ca. 1.500 Büroarbeitsplätzen mit einem Mitarbeiterrestaurant für ca. 3.500 Essen mit Gäste-Casino und einem angrenzenden Konferenzbereich.

Auf dem an der Siegelbergstraße gelegenen Grundstück im Feuerbacher Hauptwerk entstehen insgesamt rund 44.500 m² NGF inkl. Tiefgarage in 5 oberirdischen Geschossen, einem Dachgeschoss und einem Untergeschoss.

Struktur und Volumetrik

Das Gebäude hat durch den schrägwinkligen Anschnitt des Grundrisses durch die Siegelbergstraße einen trapezoiden Grundriss. Dadurch steht die Südfassade mit ca. 84m Breite einer Nordfassade mit lediglich 38m Breite entgegen. Die Gebäudelänge beträgt 138m und gliedert sich in 4 Teilflächen, die jeweils durch eine Erschließungs-und Technikkernzone getrennt sind. Zur natürlichen Belichtung sind 2 innenliegende Lichthöfe in das Gebäudevolumen gestanzt.

Das Gebäude wird als Stahlbetonskelettkonstruktion mit 5 oberirdischen Hauptgeschossen, einem unterirdischen Technik- und Tiefgaragengeschoss, und einem Dachgeschoss in Stahlskelettbauweise errichtet. Dabei bilden die Ebenen 1-3 die Hauptgeschosse mit Büronutzung aus. Ebene 4 ist ein zurückgesetztes Staffelgeschoss mit Büronutzung. Die darauf angeordnete Ebene 5 ist als skulpturale Dachlandschaft mit dem visuellen Ziel gestaltet, dass die Gebäudevolumina der drei großen Lüftungs- und Kältezentralen aus Fußgängerperspektive im Werk sowie von angrenzenden öffentlichen Straßenräumen optisch stark zurückweichen.

Nutzung

Es sind drei Hauptzugänge für die Mitarbeiter geplant: der südliche Hauptzugang liegt an einem neu zu erstellenden Vorplatz. Der zweite Hauptzugang befindet sich mittig auf der westlichen Fassadenseite. Die beiden Zugänge bilden die Restauranteingänge im EG. Der dritte Hauptzugang erfolgt über die nord-westliche Gebäudeecke und erschließt den Konferenzbereich im EG mit. Eine ebenerdige Arkade auf der Gebäude-Westseite bindet alle genannten Zugänge unter einem Dach zusammen.

Die Zugangsebene EG gliedert sich in vier Bereiche:

  • MA-Restaurant für bis zu 1.400 Plätzen
  • Restaurant-Küche
  • Gäste-Casino
  • Konferenzbereich mit Vortragssaal und interaktiven Ausstellungsbereich

Die folgenden vier Bürohauptgeschosse sind als großräumige, flexible Bürolandschaften ausgebildet. Zentral zugeodnet sind je Geschoss zwei Kommunikationszonen als Begegnungs-, Arbeits- und Pausenbereiche an den innenliegenden Lichthöfen angeordnet. Das 4. Vollgeschoss wird gemeinsam mit dem Technikgeschoss (Kälte- und Lüftungszentralen) als Staffelgeschoss ausgebildet und springt umlaufend von der Attika zurück.

Das Untergeschoss wird als Tiefgarage mit ca. 186 Stellplätzen sowie für Technik-, Küchen- und Gemeinschaftsflächen genutzt. 

Gebäude-Kenngrößen

  • Länge:            138 m
  • Breite:             38 – 84 m
  • Höhe, ges.:     30 m
  • NGF:               44.500 m²

Geschosshöhen

  • EG:                 6,18 m
  • Ebene 1-4:      4,35 m
  • DG:                 5,71 m
  • UG:                 3,68 m

Stützenraster     7,80 m

Projektdetails

Bauherr:   Robert Bosch GmbH
Standort:   Stuttgart Feuerbach
Gebäudetyp:   Neubau
Nutzung:   Bürogebäude mit Mitarbeiterrestaurant
Fertigstellung:   Juli 2018

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close